Turnerbund Emmendingen 1844 e.V.

Ihr Sportverein in Emmendingen.

Abteilung Volleyball

Die Abteilung Volleyball wurde im TB Emmendingen im Jahre 1972 von Klaus Gerig und Thomas Steidle gegründet. Damals war die Volleyballgemeinde noch sehr klein. Seit damals hat sich im Volleyball und in der Abteilung viel getan.

Wir haben jetzt über 150 Mitglieder und vom Freizeitvolleyball bis zur Verbandsliga wird fast jede Leistungsklasse gespielt und sind Mitglied im südbadischen Volleyballverband. Die Jugend kann bei uns ab 8 Jahren anfangen und wird durch einen durchgängigen Trainingsplan bis in die Leistungsklassen der Erwachsenen ausgebildet.

Aber es wird auch Beachvolleyball gespielt. Im Jahre 1995 haben wir auf dem Gelände des TB Emmendingen unser erstes Beachvolleyballfeld gebaut. Im Jahr 2001 kam dann noch das zweite Feld, die Tribüne und die Beachhütte dazu.

Interessenten wenden sich bitte an unseren Abteilungsleiter Martin Sommerhalter.

Mannschaften

Herren 1

Damen 1

Ziel für die Saison 2018/19: AUFSTIEG!

Herren 2

Damen 2

Jugend (Mini)

Senioren

Freizeit

Beschreibung Sportart Volleyball

Volleyball ist eine Mannschaftssportart aus der Gruppe der Rückschlagspiele, bei der sich zwei Mannschaften mit jeweils sechs Spielern auf einem durch ein Netz geteilten Spielfeld gegenüberstehen. Ziel des Spiels ist es, einen Ball (den Volleyball) ohne Hilfsmittel über das Netz auf den Boden der gegnerischen Spielfeldhälfte zu spielen und zu verhindern, dass Gleiches dem Gegner gelingt, bzw. die gegnerische Mannschaft zu einem Fehler zu zwingen. Eine Mannschaft darf den Ball (zuzüglich zum Block) dreimal in Folge berühren, um ihn zurückzuspielen. Volleyball stammt aus den Vereinigten Staaten und wird nahezu weltweit ausgeübt. Der Volleyball-Weltverband FIVB repräsentiert 218 Nationen mit rund 35 Millionen Spielern.